KIZER Element II Frame UFS

94,95 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19 | VAT exempt according to UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage (Ausland abweichend)
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Die KIZER Element II Frame besteht zu 100% aus Aluminium, maximale Energieübertragung und speziell für das Park- und Bowlskating entwickelt.

  • 1x Paar KIZER Element II Frame | Wheel Base 260mm
  • 4x Frame Schrauben (zur Befestigung der Schiene am Schuh)
  • 8x Achsen
  • 8x Kugellager-Spacer

Vorrätig

Beschreibung

Die KIZER Element II Frame ist der neueste Zuwachs der Kizer-Frame-Family. Simply the next level!

Sie ist komplett aus Aluminium gefertigt, um maximale Energieübertragung zu gewährleisten und wurde speziell für das Park- und Bowlskating, sowie für extrem schnelle Coping Grinds, entwickelt.

Die Frame kommt in einem sehr schmalen und leichten Profil und wurde via CNC-Technologie gefertigt um maximale Präzision zu gewährleisten.

Die Frame ermöglicht dir ein “Flat Setup” von 68 mm – 60 mm – 60 mm – 68 mm Rollen. Alternativ kannst du die Frame auch für andere Flat-Setups wie z.B. einem 64-56-56-64-Setup verwenden. Die maximale Rollengröße für ein Antirocker-Setup beträgt 68mm Rollen im Außenbereich und Grindrollen oder Anti-Rockern in der Mitte.

Durch die super niedrige Bauweise der Frame wird die Stabilität und Kraftübertragung, beim Skaten, deutlich erhöht.

Das Design dieser Frame ermöglicht dir, so nah wie möglich am Boden zu sein und bietet damit einen tieferen Schwerpunkt, welcher dir die beste Balance für alle deine Tricks bietet.

Die Rollen sind mit einzelnen Stahlachsen befestigt und haben integrierte CNC-Lagerböcke. Der austauschbare Grindblock besteht aus gegossenem Aluminium und schmiegt sich perfekt um die Räder, um evtl. Wheelbites zu verhindern. Der Groove, bzw. H-Block ist perfekt geformt, um direkt von Werk aus ein perfektes Grindgefühl zu gewährleisten. Der Groove wurde also so konzipiert, dass alle Grinds direkt ab der ersten Minute bequem und sicher getroffen und gehalten werden können

Um die Frame so leicht wie möglich zu halten, wurde alles überschüssige Material abgeschnitten und entfernt! Es ist Zeit sich neu in das Geräusch des Grindens zu verlieben! Los geht’s! Keep on rolling, keep on grinding!

Weitere UFS Frames, sowie UFS Aggressive Skates findest du hier!

Lieferumfang der KIZER Element II Frame

Der Lieferumfang kann sich von den gezeigten Produktbildern unterscheiden. Daher findest du hier eine kurze Übersicht des Lieferumfangs deines Wunschproduktes:

  • 1x Paar KIZER Element II Frame | Wheel Base 260mm
  • 4x Frame Schrauben (zur Befestigung der Schiene am Schuh)
  • 8x Achsen
  • 8x Kugellager-Spacer

So findest du deine Größe

Die KIZER Element II Frame kann an alle Aggressive Skates und Skates montiert werden, welche nach der UFS (Universal Frame System) Norm gefertigt sind. Solltest du dir unsicher sein, ob deine Skates der UFS Norm unterliegen, zögere nicht uns zu kontaktieren, wir helfen jederzeit und gerne weiter.

Produktdetails

Weitere Produktinformationen findest du über den Reiter “Zusätzliche Informationen”. Dort findest du auch alle wichtigen Spezifikationen, wie z.B. Informationen über die verbauten Kugellager und Rollen. Desweiteren findest du dort auch Angaben zum verwendeten und verbauten Material, sowie Videos und andere Inhalte zum Produkt.

Weitere Informationen zum Hersteller findest du hier!

Zusätzliche Information

Marke | Brand

Verkaufseinheit

1x Paar KIZER Element II Frame, Wheel Base 260mm
4x Frame Schrauben (zur Befestigung der Schiene am Schuh)
8x Achsen
8x Kugellager-Spacer

Farbe

Silber

Wheel Base

260mm

Material

AL 6061 aircraft, extruded and CNC machining

Max. Rollengröße

68mm (außen), 60mm (innen)

Empfohlenes Setup

Flat (68mm – 60mm – 60mm – 68mm)

Mounting Standard

UFS (Universal Frame System)

Frame Spacer

In Aluminium eingearbeitet

Achsen

Stahl-Single-Achsen, 8mm, hex 4mm

Gewicht

342g, inklusive der kompletten Hardware der Schrauben und Co.

Speaking Specs

Action Video by Eugen Enin

Action Video by Sam Crofts